Wir überprüfen die Person, die Sie im Internet kennengelernt haben. 

Romantikbetrug.com - Logo

Wie wappnen Sie sich gegen Romance Scammer?

Haben Sie jemanden im Internet kennengelernt und nun Zweifel ob er echt ist?

Lernen Sie in diesem Artikel, wie Sie sich vor Betrügern schützen und beim Online-Dating sicher sind.

Die Technologie ist so fortgeschritten, dass es eigentlich keinen Grund gibt, nicht einmal mit einer Internetbekanntschaft einen Video-Chat zu starten. Video-Chats sind die beste Möglichkeit, so nah bei einander zu sein wie möglich, außer natürlich von einem Treffen in der echten Welt.

Ebenso sind Video-Chats für fast jeden kostenlos zugänglich. Sie können ihn per

  • Skype
  • Facebook Messenger
  • WhatsApp
  • und anderen Anbietern

überall sofort umsetzen, wo Sie Zugang zum Internet haben.

Ein weiterer Vorteil von Video Anrufen ist, dass man die Bestätigung bekommt ob es die Person tatsächlich so gibt. Allerdings wissen Sie auch nach einem erfolgreichen Video-Anruf nicht, ob die Person X auch diejenige ist als die sie sich ausgibt.

Gerade bei Romance Scammern bewirkt ein Video-Chat Wunder und Sie verschwenden nicht Ihre Zeit mit einem Betrüger, der lediglich Ihr Geld haben will.

Meistens arbeiten Scammer mit gestohlenen Bildern

Es kommt vor, dass die Betrüger ihre Opfer mehrmals kontaktieren. Dabei arbeiten sie dann mit einem anderen Profil. Dazu nutzen sie andere Bilder und geben sich einen anderen Namen. Die Betrüger erfassen systematisch Personen, von denen sie annehmen, dass sie für eine Kontaktaufnahme zugänglich sind.

Wenn Sie in der Vergangenheit schon mal Kontakt mit einem Scammer hatten, ist es denkbar, dass die Betrügerbande Sie später erneut als Ziel aussucht.

Schreiben Sie immer mit der gleichen Person?

Wer mit einem Romance Scammer schreibt, kennt das Gefühl. Irgendwann kommt bei den meisten der Punkt an dem sie sich fragen, ob sie nicht tatsächlich mit mehreren verschiedenen Personen schreiben.

Dies ist sehr gut möglich, denn um als die vorgegebene Person immer erreichbar zu sein, wechseln sich die Mitglieder der Banden mit dem Schreiben der Nachrichten ab.

Beim Online-Dating schadet es nie, Fragen zu stellen. Damit sind nicht nur persönliche Fragen gemeint. Wenn Ihre Internetbekanntschaft zum Beispiel angibt, im Moment in einem anderen Land als dem Heimatland zu sein, ist es recht einfach, das zu überprüfen. Fragen Sie doch einfach nach einem aktuellen Foto der Person mit einer heutigen Zeitung des Landes.

Wie wappnen Sie sich gegen Romance Scammer.

Isi Ihre neue Onlinebekanntschaft real oder ein Betrüger auch Romance Scammer genannt?

Es mag Ihnen vielleicht merkwürdig vorkommen, nach einem solchen Foto zu fragen, aber es geht um Ihre Sicherheit. Wenn Ihre neue Bekanntschaft aus dem Internet dieser Bitte nicht nachkommen will, hinterfragen Sie, warum das so ist.

Scammer gehen über den berühmten Leichen, um an Ihr Geld zu kommen. Es gibt Fälle in denen sich der Kontakt zwischen Betrüger und Opfer über Jahre hinzieht. Hat der Scammer sein Opfer letzten Endes finanziell ausgesaugt, ist nicht nur das Geld ein Problem. Vielmehr wirkt sich so eine Situation extrem belastend auf den seelischen Zustand der Person aus.

Für ein Opfer ist es nur schwer zu begreifen, dass jemand, mit dem man tagtäglich über Jahre kommuniziert hat, sich als skrupelloser Betrüger erweist.

Achten Sie auf die Vorwände

Die Vorwände der Betrüger bei der Bitte um Geld sind vielfältig.

Beliebt ist die Lüge, unbedingt zum Opfer kommen zu wollen, jedoch dazu

  • entweder Geld für den Flug
  • oder die Freistellung vom Militärdienst benötigen.

Kommt die Frage nach Geld, ist spätestens dann der Zeitpunkt für einen Video-Anruf gekommen. Stellen Sie klar: Ohne Video-Chat gibt es kein Geld.

  • Behauptet der Betrüger, im Militärdienst sei das verboten, dann lügt er.
  • Sagt er, seine Kamera im Handy sei kaputt, dann soll er sich für den Call das Handy eines Kameraden leihen oder in ein Internet-Cafe gehen, wenn er nicht beim Militär ist.
  • Behauptet er, die Internetverbindung wäre schlecht, testen sie das aus. Die meisten Dienste schwächen einfach die Qualität des Bildes ab.
Chats mit Betrügern laufen oft über WhatsApp ab.

Häufig erfolgt der Kontakt mit Betrügern über kostenlose und weit verbreitete Programme wie WhatsApp.

Damit Sie sich vor Betrügern wappnen, achten Sie auf diese weiteren Tipps:
  • Fragen Sie nach einer Telefonnummer fragen und überprüfen, aus welchem Land diese ist. Aber: Sicherheit bietet das nicht, weil man sich aus vielen Ländern Rufnummer im Internet zuweisen lassen kann.
  • Achten Sie beim Telefonat darauf, ob einerseits der Akzent zu dem Land passt, aus dem die Person ist und andererseits die Stimme zum Aussehen der Person passen könnte. Aber: Manchmal täuscht man sich bei der Stimme.
  • Fragen Sie nach der Uhrzeit des Landes, in dem sich derjenige gerade befindet und überprüfen Sie diese auf ob die Angaben korrekt sind. Das prüfen Sie auf einer Webseite wie Zeitzonen nach. Aber: Auch wenn es stimmt heißt das nicht, dass er echt ist. Auch Betrüger bereiten sich inzwischen vernünftig auf solche Fragen vor.
  • Stellen Sie ihm Fragen nach seinem Geburtsort und wo er aufgewachsen ist. In dem Gespräch erfragen sie die Namen seiner Schulen und prüfen Sie, ob es diese in dem Ort, in dem er aufgewachsen ist, wirklich gibt. Die Reihenfolge untergliedert sich in den USA in.
    • Nursery School / Preschool Alter: Kinder bis zu 5 Jahren
    • Elementary School: Kinder zwischen 5 und 11 Jahren
    • Middle School / Junior High School: Schüler zwischen 11 und 14 Jahren
    • High School: Schüler, die 14 und älter sind.
    • College: etwa ab 18 Jahre

All diese Schulnamen sollten aus dem Stegreif zu nennen sein, denn jeder weiß, welche Schulen er besucht hat.

  • Stellen Sie ihm Fragen zu seinem aktuellen Aufenthaltsort und seinem normalen Lebensmittelpunkt. Je mehr Sie dabei ins Detail gehen, desto schwerer wird es ihm fallen, spontane Antworten zu geben.

Wenn Sie trotz allem unsicher sind, ob er echt ist oder ein Fake, sprechen Sie mit einem unserer Experten. Im Zweifel überprüfen unsere Detektive die Existenz des Mannes und seine Identität.

Erhalten Sie Gewissheit: Kontaktieren Sie uns noch heute

6 + 2 =

Wenn Sie per Formular auf der Webseite oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns in Deutschland gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre vorherige Einwilligung an dritte Personen oder Firmen weiter. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Mit dem Absenden der Nachricht bestätige ich die Datenschutzhinweise. Ich stimme der elektronischen Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme zu.